«

»

Jan 07 2020

Phebe – zur Bewegung animieren :)

EKH

weiblich/kastriert

01.04.2014 geboren

Update: Es stellte sich heraus, dass der Abgabegrund nicht der Wahrheit entsprach! Streitigkeiten unter den Menschen, waren mit ein Teil, der zur Abgabe führte…

Ihre Besitzerin ist leider verstorben. Leider konnte kein Verwandter die liebe Kätzin bei sich aufnehmen. Somit konnte ihr der Einzug bei uns, leider, nicht erspart bleiben.

Sie kennt bis dato nur Wohnungshaltung und hat, wie so oft bei Tieren mit dieser Haltungsform, Übergewicht. Was aber eigentlich nicht sein müsste!

Mit neu ausgerichteter Fütterung, vielen Reizen die zur Bewegung animieren, lässt sich hier gut entgegenwirken. 🙂

Wir werden noch austesten, in wie weit Phebe mit Artgenossen zurechtkommt. In Wohnungshaltung sollten Katzen, nur in Ausnahmefällen, einzeln leben! Keine Kommunikation, ein Katzenleben lang, mit Artgenossen ist unzumutbar!

Einen Balkon, Terrasse oder begrenzter Bereich ist unerlässlich für Wohnungshaltung. Die Möglichkeit frische Luft zu schnuppern, sich etwas im Freien zu bewegen oder in der Sonne zu räkeln, muss für solche Tiere möglich sein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>