«

»

Jan 29 2020

Fensti

Hallo liebes Tierheim.

Heute nutzt unsere federlose Mama den freien Tag, um unser zu Hause weiter bewohnbarer für unseren behinderten Kumpel Fensti zu machen. Fensti rennt leider immer wieder mit Anlauf vor die Wände, oder stürzt sich von der Voilerentür aus in die Tiefe.

Gelernt haben wir daraus, dass das grobe Buchenholz- Streu nichts mehr für uns ist. Fensti hat es tatsächlich mehrfach geschafft sich Holzstückchen in den Bauch zu rammen, was zu schlimm bluteten Verletzungen geführt hat. Für uns alle ein riesen Stress wenn Mama dann unseren Kumpel aus der Voilere grabscht und ihn zu verarzten.

Deshalb gibt es nun nur noch feines Buchenholzgranulat.

Die Ecken und Ränder sind nun mit unbehandelten, weichen Kleintiereinstreu ausgestopft. Das dämmt hoffentlich etwas, wenn Fensti wieder vor die Wände rennt.

Die Ecken unserer Wühlkiste hat Mama eben rund geschmirgelt.

Fensti hat es nicht leicht mit seiner Behinderung. Dennoch gehört er zum Schwarm und hat sich integriert. Hoffentlich hat er noch lange eine schöne Zeit bei uns.

Anbei ein paar Fotos.

Liebe Grüße von der Kettiger FEDERation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>