«

»

Sep 06 2019

Städtischer Hort Farbkleckse zu Besuch im Tierheim Andernach

Städtischer Hort Farbkleckse zu Besuch im Tierheim Andernach

In den Sommerferien möchte die Leitung des Städtischen Hortes Farbkleckse wie immer für die Kinder ein abwechslungsreiches Programm zusammenstellen. Schon frühzeitig nahm Carola Lange deshalb Kontakt mit dem Tierheim Andernach auf. Der Tierschutzverein Andernach u.U.e.V. sagte begeistert sofort zu. Er unterstützt gerne interessierte Kinder und Jugendliche, damit sie bei einer Führung durch das Tierheim unterstützende Aufgaben des Tierschutzes kennenlernen. Acht Mädchen und Jungen hatten sich mit ihren beiden Erzieherinnen auf den Weg ins Tierheim Andernach gemacht. Nach einer kurzen Begrüßung durch Dorothee Schünemann-Diederichs konnte eine erste Fragerunde starten. Gerne berichteten die Kinder dabei auch vom gemeinsamen Leben mit ihren Haustieren. Einigen Kindern war das Tierheim schon durch Besuche mit ihren Eltern bekannt.                                                                                                                                                   Der Rundgang führte als erstes ins Katzenhaus. Die größte Begeisterung löste eine Katzenfamilie aus. Während die Katzenmutter sich hoch oben im Katzenbaum ausruhte, tobte unten das Leben. Immer hatte mindestens eins der vier Katzenkinder irgendwelchen Unsinn im Kopf und animierte die anderen zum Mitspiel sowie wilden Verfolgungsjagden. Am liebsten hätten die Kinder alle Kätzchen sofort adoptiert und mitgenommen.                                                                                                                   Im Hundehaus eroberten sofort die beschlagnahmten Hunde das Her der Kinder. Mit Kopfschütteln erfuhren sie alles über den bisherigen Leidensweg der Tiere. Wie gut, dass sie jetzt im Tierheim gepflegt und umsorgt werden. Dass es sogar einen großen Schwimmteich für Hunde gibt, fand die Gruppe bei den heißen Temperaturen besonders toll. Kein Kind nahm jedoch ein unfreiwilliges Bad. Zur großen Überraschung und Freude überreichten die Kinder dem Tierheim zum Abschluss eine liebevoll zusammengestellte Futterspende. Ein herzlicher Dank geht auch an Carola Lange, die frühzeitig ihre betreute Gruppe an das Thema Tierschutz heranführt.                                                                                            

Info: www.tierheim-andernach.de         Spenden: KSK Mayen IBAN DE97  5765 0010 0020 0054 43

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>