«

»

Aug 20 2019

Rollstuhlrampe – Barrierefreiheit für die Besucher des Tierheims Andernach

Endlich ist es geschafft! In der letzten Woche konnte die Firma Dennis Schütz nach abgeschlossenen Vorarbeiten die heißersehnte Rollstuhlrampe montieren. Jetzt können auf vielseitigem Wunsch auch Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer das Büro und noch wichtiger das Katzenhaus des Tierheims Andernach über die schiefe Ebene besuchen. Die erste Bewährungsprobe wurde bereits erfolgreich bei den Vorbereitungen zum Sommerfest des Tierheims bestanden. Die Verantwortlichen hatten alles sachkompetent geplant und perfekt durchgeführt.                    

Diese wichtige und notwendige Baumaßnahme brauchte dringend finanzielle Unterstützung. Mit einem hohen Beitrag förderte die Aktion Mensch e.V. aufgrund eines Kuratoriumsbeschlusses Ende Mai den Bau der Rollstuhlrampe, um einen barrierefreien Zugang zum Tierheim zu ermöglichen. Als die positive Rückmeldung zur Antragsstellung kam, war der Vorstand des Tierschutzvereins Andernach u.U.e.V. sprichwörtlich aus dem Häuschen. Der Verein wurde als gemeinnütziger Antragsteller anerkannt und ein beträchtlicher Zuschuss bewilligt. Endlich konnte ein lang ersehntes Vorhaben realisiert werden.  

Ein herzliches Dankeschön für die unbürokratische Unterstützung und den großzügigen Zuschuss für das Bauprojekt geht an die Aktion Mensch e.V. sowie an die Firma Dennis Schütz für ihre Spende.

                                                                                    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>