«

»

Okt 07 2018

Miri – Eingesperrt!

EKH

weiblich

ca. 2014 geboren

 

Miri wurde glücklicherweise von zwei Tierfreundinnen während eines Spazierganges, auf einer Wiese, entdeckt. Sie kam mit knapp 1kg!!! zu uns. Halb verhungert! Mittlerweile hat sie Mirilein gut zugenommen und wiegt knapp über 2 kg. 🙂 Sie befindet sich weiterhin auf dem Weg der Besserung. Wie man auf dem neuen Bild sehen kann, hat sich die Kätzin in ihrem Zimmer gut eingelebt und kommt immer mehr zu Kräften. Die ersten Blutbefunde waren in Ordnung. In Wochen [Ende Oktober] werden die Werte nochmals kontrolliert. Wir können nur vermuten, dass Miri irgendwo eingesperrt war. Die Verletzungen an der Pfoten und Leckverletzungen, welche in Verzweiflung entstehen können deuten darauf hin. Aktuell zeigt sie keinerlei Drang den Balkon zu betreten, was aber aufgrund ihres immer noch geschwächten Zustandes nicht verwunderlich ist.

Miri freut sich über jeden streichelfreudigen Besucher.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>