«

»

Jun 23 2018

Katzenkinder

Sooooo viele Katzenkinder wir benötigen dringend Katzenstreu…

am Montag wurden diese 4 Katzenkinder mutterseelenalleine in einem Gebüsch gefunden. Von ihrer Mutter gab es trotz längerer Suche und Befragung der Anwohner weit und breit keine Spur. Die Kleinen hätten keine Chance zum Überleben gehabt, wären sie nicht von aufmerksamen und tierlieben Menschen entdeckt worden.

Momentan beherbergen wir 18!! (zum Teil sehr kranke) Katzenkinder sowie 11 ausgewachsene Katzen. Leider ist unser Katzenstreu schon wieder so gut wie leer
Wir freuen uns wirklich über jeden einzelnen Sack und haben mal wieder unsere amazon-Wunschliste aktualisiert
Natürlich feuen wir uns aber auch über jede andere Marke.

Hier geht´s zum Link:

https://www.amazon.de/registry/wishlist/7X2UQANZ4CGN

Tausend Dank !

 

Unerwünschte Katzenkinder werden leider immer wieder ausgesetzt, ihr Schicksal ist ohne Hilfe ungewiss. Es gibt für Tierfreunde nur einen Weg, dass Leid der Katzen einzudämmen:

Die Kastration!!!!

Wir dürfen nicht zulassen, dass sich frei lebende, aber auch Freigängerkatzen aus Privathaushalten weiter unkontrolliert vermehren. Deshalb lassen Sie Ihre Katze, weiblich oder männlich, frühzeitig kastrieren.
Durch eine Kastration mindern Katzenhalter nicht nur das Elend frei lebender Tiere, sondern entlasten auch die Tierheime, die jährlich eine Flut ungewollter Jungkatzen aufnehmen und versorgen müssen. Wir müssen es in aller Deutlichkeit sagen:

Wer sich nach wie vor weigert, seine Tiere kastrieren zu lassen trägt direkt Schuld an der unkontrollierten Vermehrung und damit am Katzenelend auf unseren Straßen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>