«

»

Jun 23 2018

Eventteam des Tierschutzvereins Andernach u.U.e.V. bereits aktiv

Das neugegründete Eventteam des Tierschutzvereins Andernach u.U.e.V. stellt sich der Öffentlichkeit vor. Der Vorstand und das Tierheimteam brauchen zur Planung und Durchführung von Veranstaltungen immer vielfältige Unterstützung.

Erste Aufgaben sind von der Gruppe bereits erfolgreich gelöst. Gemeinsam mit der 1. Vorsitzenden Dr. Monika Hildebrand wurde der Veranstaltungskalender erstellt. Neben der Mitarbeit an Informationsständen stehen Großveranstaltungen des Tierheimes wie Sommerfest, Tierheimgottesdienst und Adventsbasar im Fokus intensiver Gespräche.

Durch die Vielzahl der kreativen Anregungen bildet sich ein Ideenpool von unermesslichem Wert. Hier gilt nicht das Sprichwort: „Viele Köche verderben den Brei“. Nein, erst durch die buntgemischten Ideen können Konzepte entstehen, die „schmackhaft“  sind.

Danach geht es um die perfekte Umsetzung. Allein die Klärung der Organisationsfragen für das Sommerfest braucht ein Treffen. Wer ist für die Technik verantwortlich? Thorsten Sabel will die Tonanlange in Schwung bringen und am Laufen halten. Der Bücherstand wird von Claudia Dreher und Isabell Wienandt sachkundig verwaltet. Dr. Monika Hafner kann sich sogar zweiteilen. Vormittags hält sie die Waffelbude in Schwung, um nachmittags das Glücksrad zu drehen. Was ist ein Flohmarkt ohne die Betreuung von Uschi Paul und Susanne Antweiler. Horst Münz wirft ein Auge auf die Finanzen und gibt die Bons aus. Dorothee Schünemann-Diederichs ist Ansprechpartnerin am Infostand. Jerome und Lisa Luckenbach sowie Alexandra Minwegen stehen für alle Notfälle als Springer zur Verfügung.

Nicht unerwähnt sollen die vielen weiteren ehrenamtlich tätigen Helferinnen und Helfer sein. Zelte müssen auf- und abgebaut werden oder Getränke besorgt sowie Essen und Kuchen zu bereitet werden.

Neue Mitglieder, die das Eventteam unterstützen möchten, sind gerne in dem ideensprühenden quirligen Eventteam willkommen. Im Augenblick wirbeln die Ideen der Gruppe per Internet über die Gestaltung einer dreidimensionalen Tierfigur als einprägsames Erkennungszeichen für den Andernacher Tierschutzverein im Verbund mit dem Tierheim wild hin und her. Kontaktaufnahme über das Tierheim ist ganz einfach.

Spenden: KSK Mayen IBAN DE97  5765 0010 0020 0054 43

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>