«

»

Apr 10 2018

Emma – Vergangenheit die prägt… – vermittelt

EKH

weiblich/kastriert

2013 geboren

Emma wurde bei uns abgegeben weil sie sich mit Artgenossen nicht versteht und auch Menschen gern um ihren Finger wickelt. Leider wurde die bildhübsche Katzendame mit 3 Wochen!!! von der Mutter getrennt. Seit März lebt klein Emma nun schon bei uns. Mittlerweile begegnet sie…

Artgenossen auf dem Balkon viel souveräner als am Anfang. Woher soll sie es auch kennen, wenn die Prägung fehlt. Sie ist und wird für immer eine Einzelkatze bleiben, welche lieber ihre Gesellschaft mit Menschen teilt als mit anderen Lebewesen, ob Katze oder Hund.

Sehr wahrscheinlich wurde Emma als Welpe hochgehoben, gestreichelt oder herumgetragen ohne Rücksicht darauf, ob sie es gerade möchte oder nicht. Was in den ersten Lebenswochen eines Kätzchens passiert, prägt natürlich für das weitere Leben bis zum Ende.

Was im genaueren bedeutet, die Kätzin möchte nicht ständig gestreichelt werden. Anstatt dessen mag sie es lieber einfach am Leben ihrer Bezugspersonen teilzuhaben und sich an diese zu kuscheln, ohne ständig angefasst zu werden.

Eine Gegend in der Emmachen Wälder, Felder, vielleicht noch ein Flüsschen 😉 zur Verfügung hat und in vielen Gärten herumstöbern kann, würden wir uns nur zu gerne für die Dame wünschen. Wer gibt dieser Kätzin mit einer prägenden Vergangenheit eine Chance, Bindung und Vertrauen aufzubauen?

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>