«

»

Jun 28 2017

Tierschutzverein Andernach sorgt für Augenschmaus und Gaumenfreude beim Stadtfest „Andernach schmeckt“

Als die Anfrage der Bürgerstiftung Andernach und der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ kam, ob der Tierschutzverein Andernach u.U.e.V. beim Stadtfest mitmacht, konnte es nur eine Antwort geben. „Ja, gerne! Wie immer! Wir freuen uns die Andernacher Besucherinnen und Besucher zum Probeessen von „Hundekeksen“ einzuladen, unsere Arbeit im Tierschutzbereich zu präsentieren und alle Fragen rund ums Tierheim zu beantworten. Doch was ist ein Stadtfest ohne zusätzliches Unterhaltungsprogramm? Christa Binninger, Mitglied der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei – Hand in Hand für Tiere“, hatte die tolle Idee einen Sketch zu schreiben und die Regiearbeit zu übernehmen. Die ersten Proben zeigten, dass auch eine Laiengruppe fast oscarreife Leistungen vollbringen kann. Die Akteure Jutta Heinemann, Dr. Monika Hildebrand, Liane Hoffmann und Anja Kreuter freuen sich auf die Premiere am 2. Juli um 13 Uhr (14:50 Uhr) im Schlossgarten. Soviel soll schon verraten werden – nicht nur ein Hund und eine Katze unterhalten das Publikum, sondern ein Löwe und ein Elefant sind aus dem fernen Afrika angereist. Nur keine Angst vor den kleinen und großen Tieren. Das Tierheim Andernach verbürgt sich dafür, dass alle Vier ausreichend zum Mittag gegessen haben. Was gibt es Gutes? Wie schon im letzten Jahr hat Dorothee Schünemann-Diederichs Hundekekse gebacken. Nur Mut, was lecker und gesund für die Tiere ist, darf unbedenklich auch von den Zweibeinern gegessen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>