«

»

Okt 02 2017

Nitra – Verlassen und allein… – vermittelt

EKH

weiblich noch nicht kastriert, aufgrund des Untergewichtes

ca. Mai 2016 geboren

 

Update 25.09.: Nitra nimmt immer weiter fleißig zu. Ebenso ist der Kontakt zu uns Menschen immer enger geworden. Sie begrüsst uns, nimmt nur zu gerne den vollen Futternapf entgegen und genießt die Gesellschaft und Zuwendung.

 

Wir erhielten einen Anruf: Eine Katze läge im Garten zusammengerollt. Keine Bewegung wäre mehr zu sehen! Wie froh sind wir, dass es Menschen gibt die nicht wegschauen sondern handeln. Ein elendiges Bild bot sich uns vor Ort an: Verlassen und allein…lag die Katzendame auf der Wiese. Schnell sah man wie abgemagert, ausgetrocknet und mit den Kräften am Ende die Kätzin war. Aber nicht nur das, sie hatte zudem auch noch an den Krallenbetten Verletzungen erlitten, in diese sich Maden eingenistet hatten.

Diese wurden als erstes entfernt, sowie die Wunden gespült und versorgt. Dann, endlich, gab es auch das erste Futter. 🙂 Wie ein Blitz schoss sie auf den Napf zu und verschlang gierig die erste kleinere Ration für den Anfang. Ihr Magen ist mittlerweile wieder gut im Takt und Nitra kann etwas grössere Portionen gut „verdrücken“. 😀

Des Weiteren konnten wir sehen das die einzelnen Krallen stark abgenutzt und teilweise abgebrochen waren. So als wäre Nitra, irgendwo eingesperrt gewesen und hatte mit aller Kraft versucht auszubrechen. Schrecklich, allein schon die Vorstellung…

Immer mehr Leben und Kraft kehrt in den Katzenkörper zurück. Zum Charakter können wir noch nicht viel sagen. Uns Menschen kennt sie und lässt die Behandlungen ohne murren und scheu an sich durchführen. Anscheinend dankbar für die Hilfe.

Freigang wird sie aber, wenn sie wieder zu einer bildhübschen Katzendame erblüht ist, benötigen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>