«

»

Sep 10 2016

Hopi – vermittelt

Hopi2• Mix ( ca. 40 cm )
• männlich/kastriert
• *Feb. 2007

Hopi – Hundesenior auf der Suche nach neuem Glück!

Täglich werden Tiere aus verschiedenen Gründen bei uns abgegeben. Leider trauriger Alltag. Natürlich, und das ist uns auch bewusst, gibt es Situationen, die es nicht anders zulassen, als sich von seinem Tier zu trennen. Eigene Emotionen müssen wir so gut wie möglich versuchen auszublenden, sonst würden wir diesen „Job“ wohl nicht lange ertragen können. Es ist teilweise sehr traurig mitanzusehen, wie sehr die Tiere unter dem Verlust ihrer Besitzer und dem Leben im Tierheimalltag leiden.

Die meisten Tiere haben das Glück, nicht allzulange auf neue Familien warten zu müssen. Doch leider gibt es auch Ausnahmen. Z.B. ältere Hunde. Viele Menschen die ins Tierheim kommen um ein neues Familienmitglied aufzunehmen, haben gerade ihren Vierbeiner verloren und möchten deshalb lieber einen jungen Hund, damit sie nicht schon bald vor einem erneuten Verlust stehen…Aber was passiert mit den Senioren? Gerade für diese ist der Tierheimalltag besonders belastend. Seelisch, sowie auch körperlich.

So wie bei Hopi. Hopi wurde wegen Zeitmangel bei uns abgegeben. Er ist neun Jahre alt und leidet bereits an Arthrose. Lange Spaziergänge sind für ihn leider nicht mehr möglich. Wenn solche Tiere hier abgegeben werden und wir in ihre traurigen Augen schauen, in dem Wissen, dass sie es mit der Vermittlung besonders schwer haben werden, können auch wir oft unsere Traurigkeit nicht mehr unterdrücken.

Hopi war völlig verzweifelt als wir ihn in sein neues Zuhause, einen Zwinger brachten. Doch er litt so sehr, dass wir schnell beschlossen, ihm das nicht zumuten zu können, seitdem ist er unser „Bürohund“. Natürlich geht es ihm dort besser als im Zwinger, dennoch bedeutet auch dieses Leben ziemlichen Stress für ihn. Ständig klingelt das Telefon und viele Besucher gehen ein und aus, so dass Hopi garnicht richtig zur Ruhe kommen kann.

Wir hoffen nun, dass es irgendwo da draußen tierliebe Menschen gibt, die auch einem älteren Tier ein Zuhause geben würden. Hopi ist der perfekte Hund für Rüstige Rentner, oder aber berufstätige, da er wirklich gut alleine bleiben kann. Aber wie gesagt, auch als Bürohund bewährt er sich gut 🙂

Am liebsten wäre er in seinem neuen Zuhause Einzelhund, oder Zweithund bei einer netten, kleinen Hündin. Er sollte aufgrund seiner Arthrose ebenerdig leben. Hopi bekommt bei Bedarf Schmerzmittel, dass ist jedoch nicht täglich nötig. Er ist geimpft, kastriert und gechippt. Er hat eine Schulterhöhe von etwa 40 cm.

Wenn ihr Hopi kennenlernen möchtet, oder weitere Fragen zu ihm habt, schreibt bitte eine Email an: hunde@tierheim-andernach.de

Er ist so ein lieber und unkomplizierter Schatz!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>